Oldtimerpreise - speziell Austin-Healey

Für alles was sonst nirgendwohin passt

Moderator: Erich Leuschel

robolab
Beiträge: 127
Registriert: 10. Jun 2019, 20:42

Re: Oldtimerpreise - speziell Austin-Healey

Beitrag von robolab »

Dann geht doch mal auf die von ERClassics.com

https://www.erclassics.nl/oldtimer-te-k ... _model=112
Sind das Mondpreise?

Grüße Gerd
Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 382
Registriert: 10. Jun 2019, 19:37

Re: Oldtimerpreise - speziell Austin-Healey

Beitrag von Josef Eckert »

Meine Vermutung:
ERClassics bereitet sich auf die Techno Classica vor und wenn sie Glück haben werden die Wagen dort angeboten und sogar zu den Preisen verkauft. Die TC ist da gut für. Ein Bekannter hatte früher dort auch immer seine restaurierten Austin-Healeys verkauft, zu einem Preis den man sonst nirgendwo hier in Deutschland wohl bekommen würde.
Es muss halt jemand kommen der spontan das Geld locker hat.
Some think they know, I prefer those who know to think ( Sir Leonard Lord )
robolab
Beiträge: 127
Registriert: 10. Jun 2019, 20:42

Re: Oldtimerpreise - speziell Austin-Healey

Beitrag von robolab »

Die haben aber schon seit Jahren ihre Fahrzeuge ähnlich ausgepreist.
Gerd
Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 382
Registriert: 10. Jun 2019, 19:37

Re: Oldtimerpreise - speziell Austin-Healey

Beitrag von Josef Eckert »

Das Angebot scheint ja sehr groß zu sein. Die scheinen sich nicht so gut zu verkaufen.
Ich würde da aber nicht kaufen wollen. Nicht wegen den Preisen, sondern wegen der Qualität dessen was angeboten wird. Da wird man vom Chrom geblendet, aber wenn man genauer schaut, na ja???
Ich glaube ich kenne sogar einen der Wagen und weiß wo ich da hinsehen müsste.
Gruß
Josef
Some think they know, I prefer those who know to think ( Sir Leonard Lord )
retro911
Beiträge: 266
Registriert: 16. Jun 2019, 23:16

Re: Oldtimerpreise - speziell Austin-Healey

Beitrag von retro911 »

Die Preise auf der Tc beruhen aber auch auf den hohen Standmieten . Das muss kompensiert werden .

Bzgl. der angetackerten Preise im Internet sollte man sich als Besitzer sicher nicht reichrechnen . Das geht schief.

Vielmehr interessant wären die VK oder auch die Kaufpreise aus dem realen Leben , die von "" Freunden und Bekannten "

kommuniziert werden oder wurden :

100/6 in sehr gutem Zustand mit nicht originalem Motor für 68000 Euro angekauft .

100/6 in hervorragendem sehr gepflegtem Zustand mit indivdualiesierten Elementen und DW Alukopf für 65000 verkauft .

Ein Bj6 mit tausend Baustellen für 35000 EURO angekauft. Ein Fass ohen Boden .

BN 2 geschweisst und grundiert , rollfähig , Zerlegter Motor ....viel Arbeit viel Fehlteile aber gut : angekauft : 25000 euro

BN7 von BAT 35000 Dollar angekauft plus Tax plus shipping plus 4 Jahre viel Geld und Tränen ...

BN7 von BAT 65000 Dollar angekauft, plus Tax plus Shipping , top Aufbau , Tojota 5 gang und Originalgetriebe .
Auto läuft vom 1.Tag an top . ( best bugs for the money

das ist real , das ist Wirklichkeit. Was die Händler dranschreiben ist nur für einige Wenige eine Option .
Da spielt Geld dann keine Rolle .

So kann der Herr Nagelsmann von FCB ja auch einfach 380000 für einen 911er hinlegen, nur weil er den haben will .... nicht weil der Wagen es "Wert" ist .

Klar, es gibt viele "nagelsmänner " aber es noch viel mehr teure Autos ....

Also : Augen auf beim Eierkauf !!

bester Gruss
Warren Buffet
the only reason for stress is dealing with idiots .
Antworten