Vergasereinstellung

alle "großen" Healeys, vom ersten 100er bis hin zum BJ8

Moderator: Erich Leuschel

Antworten
jan1234d
Beiträge: 4
Registriert: 27. Sep 2021, 21:33

Vergasereinstellung

Beitrag von jan1234d »

Moin zusammen,

mein BT7 Mk II sollte glaube ich eigentlich die 3er Konstellation an Vergasern haben. Hat er aber nicht, 2 x HD Vergaser, von der Größe her Tippe ich auf HD8, habe es aber noch nicht ausgemessen. Würde aber wohl Sinn machen aus meiner Sicht, da hat wohl ein Vorbesitzer auf den Ansaugtrakt vom BJ8 umgebaut?

Ich habe beide Vergaser nach Anleitung von Vergaserwelt auf die Grundeinstellung zurückgesetzt. Der Leerlauf lässt sich auch super einregeln. Wenn ich jedoch das Gemisch anpasse, dann stimmt meine Welt nicht mehr überein. Ich test mit Grundeinstellung am vorderen Vergaser mit dem Hebestift, vom Drehzahlverhalten her deutlich zu mager. Motor geht fast aus. Der gleiche Test am hinteren Vergaser, viel zu fett. Motordrehzahl geht sofort hoch. Um auf vernünftige Werte zu kommen muss ich die vordere Düse sehr weit runterschrauben und die hintere recht weit hoch und diese Diskrepanz kann doch nicht richtig sein? Ich kriege dann sogar einen deutlichen Anstieg der Leerlaufdrehzahl, was ja auch für passendes Gemisch spricht. Die Abgasfarbe passt in den unteren Drehzahlbereichen, wenn ich jedoch etwas mehr Gas gebe kommt schön schwarze Farbe rein. Kann es sein, dass die Nadeln vielleicht falsch sind? Ggfs. sogar unterschiedlich?

Können weitere Probleme à la Falschluft an der Drosselklappenwelle die Ursache sein? Oder einfach Verschmutzung? Wobei so dreckig sehen die Vergaser nicht aus...

Ich freue mich auf Eure Meinungen und Unterstützung!
Josef Eckert
Beiträge: 169
Registriert: 10. Jun 2019, 19:37

Re: Vergasereinstellung

Beitrag von Josef Eckert »

Bring den Wagen in eine Werkstatt und lasse in reparieren.
retro911
Beiträge: 135
Registriert: 16. Jun 2019, 23:16

Re: Vergasereinstellung

Beitrag von retro911 »

herr eckert hat naürlich wie immer recht .

zum glück gibt es aber noch ausserhalb des forums alternativen. Auch wenn diese alternativen von herrn eckerts meinung abweichen, kann erfolg, das ergebnis sein .

die herren,

einen schönen tag 😎
jan1234d
Beiträge: 4
Registriert: 27. Sep 2021, 21:33

Re: Vergasereinstellung

Beitrag von jan1234d »

Josef Eckert hat geschrieben:
28. Sep 2021, 22:22
Bring den Wagen in eine Werkstatt und lasse in reparieren.

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Das kann ich natürlich machen, aber wo bleibt denn da der Spaß am Schrauben. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand einen Hinweis in die richtige Richtung geben kann.

Viele Grüße!
Jan
retro911
Beiträge: 135
Registriert: 16. Jun 2019, 23:16

Re: Vergasereinstellung

Beitrag von retro911 »

du hast ne nachricht
Antworten