Getriebe

alle "großen" Healeys, vom ersten 100er bis hin zum BJ8

Moderator: Erich Leuschel

Antworten
Healeyolli
Beiträge: 4
Registriert: 15. Feb 2020, 09:27

Getriebe

Beitrag von Healeyolli » 17. Feb 2020, 22:07

Moin,
kann mir jemand genau sagen worin der Unterschied zwischen ein Bj 8 und einem BT7 Getriebe liegt wenn beide einen Mittelschalthebel haben.
Genauer woran erkenne ich ob ich das Getriebe an meinen BT 7 Motor anbauen kann.
Danke

Josef Eckert
Beiträge: 121
Registriert: 10. Jun 2019, 19:37

Re: Getriebe

Beitrag von Josef Eckert » 18. Feb 2020, 07:50

Hallo Olli??
heißt Du so? Bitte stell Dich doch kurrz vor. Dann isst das nicht so anonym.

Der Unterschied zwischen zentralgeschalteten BJ8 und BT7 Getrieben liegt nur in den Synchronringen. BT7 hat Bronze, BJ8 hat Stahlguss Synchronringe. Beide Getriebe passen an den BT7 Motor. Lange gab es keine guten Bronze Synchronringe und es wurden daher oft BJ8 Getriebe verbaut oder in frühe (BT7) Mittelschaltgetriebe die Stahlsynchronringe vebaut.
Gruß
Josef

robolab
Beiträge: 30
Registriert: 10. Jun 2019, 20:42

Re: Getriebe

Beitrag von robolab » 18. Feb 2020, 09:17

Stahlsynchronringe sollen auch nicht schlechter sein.

Healeyolli
Beiträge: 4
Registriert: 15. Feb 2020, 09:27

Re: Getriebe

Beitrag von Healeyolli » 19. Feb 2020, 00:46

Hallo Josef,
Vielen Dank für die Antwort, ich war letztes Jahr schon einmal im Forum aber leider scheinen ja alle Daten verloren gegangen zu sein .... !
Ich werde mich dann am Wochenende noch einmal vorstellen .....
Eine Frage noch zu den Getrieben ....
Bei Limora wird von 21 und 20 Zähnen (Eingangswelle ?) geschrieben , ich weiss das es bei alten Getrieben eine „grobere“ Verzahnung gab.
Mit freundlichen Grüßen
Oliver

Josef Eckert
Beiträge: 121
Registriert: 10. Jun 2019, 19:37

Re: Getriebe

Beitrag von Josef Eckert » 19. Feb 2020, 18:57

Hallo Oliver,
Ich habe gerade mal im Ersatzteile-Handbuch nachgesehen und auch festgestellt, dass die Eingangswelle und das Vorgelege bis einschließlich BJ7 anderst war als beim BJ8. Soweit ich erkennen kann aber nur im Eingangszahnradpaar. Das ist aber intern und spielt für das Anflanschen an Motor und Kupplung keine Rolle. Beide Getrebe passen an alle Austin-Healey 6 Zylinder Motoren.
Gruß
Josef

Antworten