Vorstellung - Restaurierung Healey 100 BN2 - Thomas

Mitglieder stellen sich vor

Moderator: Erich Leuschel

Antworten
tkuebler
Beiträge: 15
Registriert: 13. Jun 2021, 11:54

Vorstellung - Restaurierung Healey 100 BN2 - Thomas

Beitrag von tkuebler »

Hallo Zusammen,

angefangenn hat alles vor 40 Jahren mit eine MG Midget den ich ohne Erfahrung gekauft hatte und anschließend ersteinmal zerlegt hatte. Dieser wurde dann komplett neu aufgebaut und hat dann viel Freude gebracht. Also nächstes Projekt, einen Austin Healey 100/4 BN2, gekauft und zerlegt und dann 30 Jahre ab in die Scheune.

Jetzt haben wir den wieder rausgeholt und begonnen die Restaurierung abzuschließen. Zum Glück hat der Wagen in den 30 Jahren nicht gelitten, die Substanz ist gut. Karosserie ist jetzt bei dem Karosserieschlosser, Motor wird von einer Fachfirma überholt, wobei nur die Kolben/Nockenwelle incl. Lager erneuert werden, alles andere mache ich selbst.

Geplant ist, das evtl. Ende kommenden Jahres das Projekt abgeschlossen ist, solange braucht es dann doch noch.

Gruß
Thomas

p.s. es gibt eine Webseite austinHealey100.de, versuche ich regelmäßig mit neuenn Infos zu versorgen…
retro911
Beiträge: 135
Registriert: 16. Jun 2019, 23:16

Re: Vorstellung - Restaurierung Healey 100 BN2 - Thomas

Beitrag von retro911 »

hallo Thomas,

sehr nette , aufwändige Seite .

werde ich mal durchstöbern.

hat es vorteile wenn man sich dort anmeldet , bzw. wie geht das ?

bg
ulf
tkuebler
Beiträge: 15
Registriert: 13. Jun 2021, 11:54

Re: Vorstellung - Restaurierung Healey 100 BN2 - Thomas

Beitrag von tkuebler »

Hallo Ulf,

z.Z. noch nicht, ich hatte vor hier einen geschützten Bereich für die Werkstätten einzurichten, aber die Werkstätten sind damit ein wenig überfordert. Ich werde so Neuigkeiten unabhängig einstellen. Ich verwende meine Seite auch immer als Anlaufadresse wenn ich etwas Suche, darum habe ich auch relativ viele Links.

Danke für die Rückmeldung, Thomas
Antworten