Teppichboden für den BJ8

alle "großen" Healeys, vom ersten 100er bis hin zum BJ8

Moderator: Erich Leuschel

Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 517
Registriert: 10. Jun 2019, 19:37

Re: Teppichboden für den BJ8

Beitrag von Josef Eckert »

Hallo Tom,
schau mal auf meinen Beitrag vom 26. Mär 2023, 14:46
Da hatte ich eigentlich beschrieben was mir bekannt ist.
Gruß
Josef
Some think they know, I prefer those who know to think ( Sir Leonard Lord )
wedgev8
Beiträge: 80
Registriert: 29. Sep 2021, 20:15
Wohnort: Kerpen

Re: Teppichboden für den BJ8

Beitrag von wedgev8 »

Screenshot_20231103-095117~2.png
Screenshot_20231103-095117~2.png (161.36 KiB) 4185 mal betrachtet
Ja, stimmt. Aber was ist mit dem "washer ADA2765" ?
Wer kennt diese Scheibe?
Siehe Screenshots aus Partslist und Moss.
Screenshot_20231103-095103~7.png
Screenshot_20231103-095103~7.png (91.61 KiB) 4185 mal betrachtet
Screenshot_20231103-095103~6.png
Screenshot_20231103-095103~6.png (253.64 KiB) 4185 mal betrachtet
Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 517
Registriert: 10. Jun 2019, 19:37

Re: Teppichboden für den BJ8

Beitrag von Josef Eckert »

Hallo tom,
ich denke das ist eine "normale" Distanz-Unterleg-Scheibe. Soetwas verbaue ich auch damit der "Druckknopf" etwas höher steht. Sonst lässt sich der Teppich nicht festknöpfen. Das Unterteil des Druckknopfs gräbt sich ohne diese Distanzscheibe zu tief ein und der Druckknopf hält dann nicht.
Das wirst Du merken wenn Du ohne diese Distanzscheibe (bei mir ca. 2,5mm dick) die Knöpfe festschraubst. Ich hab mir diese Unterlegscheiben aus Alu auf der Drehbank angefertigt, da ich unter den Teppichen eine dicke gummierte Filzlage (Dunlopillo) habe.
Gruß
Josef
Some think they know, I prefer those who know to think ( Sir Leonard Lord )
wedgev8
Beiträge: 80
Registriert: 29. Sep 2021, 20:15
Wohnort: Kerpen

Re: Teppichboden für den BJ8

Beitrag von wedgev8 »

OK, dann werde ich wahrscheinlich ein paar große Karosseriescheiben nehmen. Ich schau Mal.
Und das ganze wie original mit Blechschraube oder besser mit Popniete?
Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 517
Registriert: 10. Jun 2019, 19:37

Re: Teppichboden für den BJ8

Beitrag von Josef Eckert »

Blechschraube
Some think they know, I prefer those who know to think ( Sir Leonard Lord )
wedgev8
Beiträge: 80
Registriert: 29. Sep 2021, 20:15
Wohnort: Kerpen

Re: Teppichboden für den BJ8

Beitrag von wedgev8 »

....wieder eine schwere Entscheidung....
Ich montiere aktuell die Sitzschienen und wollte diese, wie original, zusammen mit dem Blechstreifen, dem Holzstreifen und der Jute Matte verschrauben.
Der Teppich unter den Sitzen wird Schlitze für die Schienen bekommen um ihn bei Nässe rausnehmen zu können. Aber was ist bei Nässe mit den Jute Matten? Die bekomme ich dann nicht so einfach wieder raus zum trocknen. Wie wäre es diese auch zu schlitzen? Oder würde das Probleme beim verschieben der Sitze geben?
Wie habt Ihr es gemacht?
Gruß Tom
Benutzeravatar
Josef Eckert
Beiträge: 517
Registriert: 10. Jun 2019, 19:37

Re: Teppichboden für den BJ8

Beitrag von Josef Eckert »

Hallo Tom,
Ich habe das so gemacht, dass ich einen geschlitzte Teppiche verbaut habe und darunter dann die "Underfelt" Matten ungeschlitzt. Ich kann nur die Teppiche herausnehmen. Bei mir wurde es aber noch nie so nass, dass ich damit Probleme hatte. Ich fahre nicht miit den großen Austin Healey bei schlechtem Wetter oder Regen. Da nehme ich dann ein anderes, geschlossenes Auto. Ich bin nicht der Purist, der bei jedem Wetter fahren muss.
Gruß
Josef
Some think they know, I prefer those who know to think ( Sir Leonard Lord )
wedgev8
Beiträge: 80
Registriert: 29. Sep 2021, 20:15
Wohnort: Kerpen

Re: Teppichboden für den BJ8

Beitrag von wedgev8 »

OK, dann klemme ich die Jute auch unter die Sitzschienen.
Danke
Antworten