Brake dance friday .....

alle "großen" Healeys, vom ersten 100er bis hin zum BJ8

Moderator: Erich Leuschel

Antworten
Benutzeravatar
retro911
Beiträge: 362
Registriert: 16. Jun 2019, 23:16

Brake dance friday .....

Beitrag von retro911 »

tra ri tra ra ..... 3 pötte sind einer mehr als zwei.

seit gestern wird geankert ...und nicht mehr nur gebremst .....

Nachdem ich so den Eindruck hatte , dass die Serienbremse trotz der EBC Klötze nach einer Runde auf der Nordschleife doch nicht das ist, was ich gern hätte , hab ich etwas aufgerüstet :

Da werkelt jetzt eine 3 Pott Zange vom E-Typ V12 mit 57/42 mm Bremskolben, auch verbaut im Aston DB 5 oder im Interceptor . Nach erstem Eindruck funktioniert das ganz hervorragend mit den alten Scheiben . Muss ich aber noch noch behutsam Einbremsen um in 14 Tagen auf dem Nordschleife XXL Event endgültig zu urteilen .
Dann kommen ggf. noch neue Scheiben vom Herrn Welch .

Mir geht es gar nicht um die max. Verzögerung ( wer später bremst ,ist länger schnell ) sondern mehr um die Standfestigkeit .

Das Serienteil war nach einer Runde weich .

nur, falls es hier jemanden interessiert.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


bester Gruss
Sergey Fährlich
the only reason for stress is dealing with idiots .
Antworten